Eurokolleg FOS Internationale Wirtschaft

Wer das Fachabitur „Internationale Wirtschaft“ besteht, ist für die Zukunft optimal vorbereitet!

In einer Welt, die zunehmend durch das Internet, weltweit vernetzte Organisationen und Unternehmen immer stärker zusammenwächst, gibt es schon jetzt keine Begrenzungen mehr auf eine Region oder einen einzelnen Staat, wie das früher einmal gewesen sein mag.
Wir alle denken und arbeiten schon heute immer stärker weltweit vernetzt.
Ihre künftigen Kolleginnen und Kollegen werden sehr wahrscheinlich überall auf der Welt an sehr unterschiedlichen Orten arbeiten, die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie in Ihrem Unternehmen entwickeln und herstellen, werden weltweit angeboten und gekauft.

Der Ausbildungsgang Internationale Wirtschaft der Eurokolleg Fachoberschule bereitet Sie auf diese Herausforderungen in Ausbildung oder Studium optimal vor.

Der allgemeinbildende Unterricht umfasst die Prüfungsfächer:
Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte, Sozialkunde Religion/Ethik und Sport.
Diese Fächer werden im gleichen Umfang wie in den anderen Ausbildungsrichtungen unterrichtet.

Das Profil der Ausbildungsrichtung Internationale Wirtschaft wird geprägt durch
• das Prüfungsfach „Internationale Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre“ (IBV)
• das Profilfach „International Business Studies“, (Unterricht bilingual in Deutsch und Englisch)
• die zweite Fremdsprache (wahlweise Französisch oder Spanisch).
• ergänzend kommen die Fächer Rechtslehre und Technologie hinzu.
(genaue Aufteilung siehe Stundentafel)

Praktikum
In der 11. Jahrgangsstufe ist für die Fachoberschüler im regelmäßigen Wechsel mit dem Unterricht ein ca. 20-wöchiges Praktikum zu absolvieren.
In der neuen Ausbildungsrichtung geschieht dies bevorzugt in Unternehmen und Institutionen mit Niederlassungen und Partnern im Ausland. Nach Möglichkeit werden Auslandsaufenthalte integriert.

Abschluss und Studium
Mit dem Fachabitur nach der 12. Jahrgangsstufe bzw. dem Abitur nach der 13. Jahrgangsstufe sind Sie bestens vorbereitet auf ein Studium mit internationaler Ausrichtung, wie z. B.
• International Management (FH)
• International Business Administration (FH)
• International Business and Technology (FH)
• Global Business Management
• International Business Studies
• European Economic Studies

Es gibt aber auch weitere sehr interessante Ausbildungswege und die Möglichkeit der Weiterqualifzierung z. B. als Wirtschaftsfachwirt (IHK-geprüft), Fachwirt für Marketing (IHK-geprüft), Handelsfachwirt (IHK-geprüft) und viele andere mehr.